Keksfabrik Gruyters
455
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-455,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.2,vc_responsive

Keksfabrik Gruyters

In der Innenstadt von Krefeld wurde für eine Projekt- und Unternehmensumstrukturierung überlegt, wie dem Standort eine neue Nutzung gegeben werden kann. Im Laufe der Untersuchung wurde festgestellt, dass für eine sofortige Umsetzung des Projektes eine Blockrandbebauung die größtmögliche Chance bedeutet. Ansonsten wäre deutlich zu erwarten, dass im Rahmen eines Bebauungsplanverfahrens viel Zeit verlorengehen würde.